Journalisten in Maxlrain

- Von Patricia Heinlein -

Siegerehrung, von links: Dagmar Krauß, BGV-Vize und Maxlrain-Präsident Malte Uhlig, BGV-Pressesprecherin Patricia Heinlein, Günter Zapf und Ralph Scheuerer. Foto: Sepp Beck

Siegerehrung, von links: Dagmar Krauß, BGV-Vize und Maxlrain-Präsident Malte Uhlig, BGV-Pressesprecherin Patricia Heinlein, Günter Zapf und Ralph Scheuerer. Foto: Sepp Beck

37 Journalisten kämpften am Dienstag, 25. Juli bei sehr windigen Bedingungen im GC Schloss Maxlrain beim 3. BGV Journalistenturnier. Ralph Scheuerer (26 Brutto Punkte), Günther Zapf (37 Nettopunkte) und Dagmar Krauß (36 Nettopunkte) durften sich am Ende über den Tagessieg freuen.  Der GC Schloss Maxlrain ist von 23.-24. September Austragungsort der HVB Int. Bayerischen Meisterschaft der Golfer mit Behinderung. Die kleinwüchsige Jennifer Sräga vom GC Gut Reischenhof nahm am Journalistenturnier teil und konnte sich schon mal einen ersten Eindruck verschaffen “Auf jeden Fall schwerer als Landshut” fiel ihr Resümee aus.  Großes Thema ist in Maxlrain schon seit vielen Jahren die Initiative “Golf und Natur”. Aktuell bemüht sich der Golfclub um ein Projekt zum Schutz der Wildbienen unter anderem durch Anlegen von Magerwiesen und Wildblumenwiesen.

BGV-Geschäftsführerin Heidrun Klump bat die Journalisten noch um Unterstützung beim Thema Golf in Bayern. Die Homepage www.golf-in-bayern.de ist seit der BMW International Open online und der BGV freut sich über die aktive Kommunikation und Empfehlung der Seite.