Landgasthof im Golfclub Mangfalltal: Zander oder Schweinefilet?

- Von Claudia Bruckmann -

Das ist die elementare Frage nach knapp fünf Stunden Eisen vier oder lieber doch Holz sechs beim diesjährigen Presseturnier auf dem wunderschönen Golfplatz Mangfalltal.

Wie schön, dass man bei dieser Frage endlich einmal so gar nichts falsch machen konnte. Ganz gleich, wofür die Entscheidung fiel, sie war „golfrichtig“! Die köstlichen Gerichte, gezaubert von Küchenchef Klaus Vaitl, entschädigten für alle krummen Schläge während der Runde.Zander47 Der Zander war leicht kross gebraten und kam mit einer – nein, es war nicht Safran und Orange wie gerätselt wurde – ausgesprochen delikaten Sauce auf Basis von Hummerbutter daher, begleitet von zarten Kartöffelchen und frischem, mit einem Hauch von Knoblauch gewürzten, Blattspinat. Das Schweinefilet war innen genauso rosa wie es sein muss, Schweinefilet49um dem Fleisch eine zarte Konsistenz zu erhalten, dazu gesellten sich Serviettenknödel, mit denen sich auch noch das letzte Restchen der leckeren Sahnesauce mit frischen Steinpilzen vom Teller tunken ließ.

Ob Fisch oder Fleisch, zum Abschluss kam klassisch bayerisch ein Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster, der geschmacklich kaum mehr zu toppen war.

Kaiserschmarrn53Übrigens sind im Landgasthof Vaitl auch Nichtgolfer herzlich willkommen. Die immer wieder wechselnde Speisekarte mit den bodenständigen Gerichten auf hohem Niveau zu moderaten Preisen sowie die schöne Terrasse laden dazu ein. Und den sensationellen Blick ins Voralpenland gibt’s gratis!

 

Adresse:

Landgasthof Vaitl im GC Mangfalltal
Oed 1, 83620 Feldkirchen-Westerham
Tel.: 08063 / 224 98 49